Wissenswertes A bis Z

Abschiedsfeier

Die Verabschiedung eines Kindes wird von Eltern, und der Kindertagespflege gemeinsam vorbereitet und gehört zu einem festen Ritual der Kindertagespflege. Um dem Kind die Angst vor Veränderung zu nehmen und die Vorfreude zu erhöhen werden Bücher und Geschichten über den Abschied vorgelesen. Es findet ein Abschiedsfest für das Kind statt und das Kind bekommt ein Abschiedsgeschenk. Am letzten Tag darf es auch seinen eigenen Schatz mit nach Hause nehmen, nämlich sein Portfolio welches das Kind die ganze Zeit über in derKindertagespflege begleitet hat.

Aufnahme

Zur beginn ist ein ärztliches Attest vorzulegen, das nicht älter als 4 Wochen sein darf. Aus diesem Attest musst ersichtlich sein, dass das Kind frei von ansteckenden Krankheiten ist. Ebenfalls wird um eine ärztliche Bescheinigung über den Impfstatus des Kindes gebeten.

Betreuungsdauer / Kostenbeiträge

Bis zur max. Dauer von 50 Std. wöchentlich kostet eine Betreuungsstunde 1,00 Euro. Der Höchstbetrag beträgt 217,00 Euro im Monat. Für die Randzeitbetreuung wird ein Kostenaufschlag erhoben. Gemäß § 90 SGB VIII kann beim Jugendamt eine Kostenübernahme beantragt werden.Information unter: www.offenbach.de

Datenschutz

Damit die Kindertagespflege während der Betreuung Fotos für die Bildungs.- und Entwicklungsdokumentation des Kindes (auch für die Verwendung eines anderes Kindes), für aushänge in der Kindertagespflege, für Bild-CD / USB, für die Weitersendung über das Smartphone, für spezielle Aktivitäten oder Feste machen darf, wird die schriftliche Zustimmung benötigt. Sollten Bilder für die Homepage, Flyer, Konzeption verwendet werden, wird eine weitere Zustimmung benötigt, die separat auf die aktuelle Situation schriftlich angefragt wird. Nach der Beendigung der Betreuung werden alle Daten des Kindes gelöscht. Sollten rechtliche schritte in die Wege geleitet worden sein, werden die Daten weiterhinaufbewahrt. Die Einwilligung kann jederzeit schriftlich Wiederrufen werden.

Fehlen / Abwesenheit

Die Kindertagespflege ist bis 8 Uhr tel. zu Informieren, wenn das Kind nicht gebracht wird.

Geburtstagsfeier

Der Geburtstag ist für jedes Kind ein besonderes Ereignis. An seinem besonderen Tag steht das Kind im Mittelpunkt und wird in die Vorbereitung und Durchführung einbezogen. Das Kind darf für die Kindertagespflege nach belieben etwas zum essen und trinken mitbringen.WICHTIG: auf rohe Eier, Sahne und Nüsse muss verzichtet werden. Am Geburtstag wird gemeinsam mit dem Geburtstagskind eine Krone gebastelt welche mit Namen und alters des Kindes beschriftet wird. Es wird für das Kind gesungen, getanzt und gemeinsam gegessen. Fotos werden für das Portfolio festgehalten und Wünsche der Geburtstagsgäste werden zum Foto dazu geheftet. Zum Schluss bekommt das Kind ein Geburtstagsgeschenk welches er sich selbst aussuchen kann.

Haftung / Versicherungsschutz

Auf dem Weg zur der Kindertagespflege, während des Aufenthalts in der Kindertagespflege und während aller Veranstaltungen der Kindertagespflege ausserhalb des Grundstückes ( Ausflüge, Feste etc. ) besteht ein Versicherungsschutz über die Berufsgenossenschaft. Alle Unfälle auf dem Weg zur der Tagespflege sind unverzüglich zu melden. Die Unfallversicherung erstickt sich nur auf Personenschaden, nicht auf Sachschäden. Die Kindertagespflege ist durch die Haftpflichtversicherung abgedeckt. Liegt keine Verletzung der Aufsichtspflicht vor, haften die Erziehungsberechtigten für Ihr Kind. Für MitgebrachteGegenstände ( Kleidung, Spielsachen etc. ) kann keine Haftung übernommen werden.

Hochbegabung

Vermutet man beim Kind Hochbegabung, kann das Kind beim Kinder- und Jugendpsychiater auf Hochbegabung getestet werden. Für das springen für die Schule kann es ein nützliches, hilfreiches Mittel sein. Viele Hochbegabte entwickeln sich zu sogenannten Underarchievern und verweigern Leistung weil es zu leicht ist. Es gibt einige ansässige Hochbegabtenvereine die das Kind besuchen kann. WICHTIG: Stärken stärken. Wichtig ist es ebenfalls herauszufinden was dem Kind gefällt, wo seine Motivation ist und das fördern. Dadurchkommt automatisch eine Verbesserung in den anderen auch emotionalen Bereich.

Krankheit / Medikamentengabe / Allergien / Unverträglichkeit - Kind

Damit ein Kind schnellstmöglich wieder gesund werden kann und andere Kinder nicht ansteckt, müssen kranke Kinder zu Hause bleiben. Kinder die während der Betreuung erkranken, müssen umgehend abgeholt werden. Damit ich Sie oder eine Person ihres Vertrauens schnell erreichen kann bitte ich um eine Alternativnummer für den Notfall.

Ich bitte um Verständnis, das ICH kranke Kinder nicht angemessen betreuen kann

Ansteckende Kinderkrankheit nach § 34 IfSG

Bei ansteckenden Krankheiten nach § 34 IfSG ist zudem ein Attest über die Ansteckungsfreiheit des Kindes vorzulegen. Meldepflichtige Krankheiten werden an das zuständige Gesundheitsamt gemeldet und die Eltern werden über Aushang Info.

Wenn ein Kind nach einer Krankheit wieder kommt und Medikamente einnehmen soll, kann das Medikament nicht von mir verabreicht werden. Sollten bei Kindern Allergien oder Unverträglichkeiten bekannt sein muss die Kindertagespflege umgehend Informiert werden. 

Kündigung

Eine Kündigung muss schriftlich, 4 Wochen zum Monatsende erfolgen. Ein Kündigungsrecht haben nicht nur die Eltern. Die Kindertagespflege kann ebenfalls den Betreuungsvertrag aus einen wichtigen Grund Kündigen. Ein Wichtiger Grund liegt z.B. vor, wenn das Kind zum wiederholten Mal zu spät abgeholt wird.

Medien

In der Kindertagespflege bleibt der Fernseher ausgeschaltet. Auf „alte Medien“ wie z.B. Zeitung, digitale Bilder, Bilderbücher, CD Player und Videokamera wird zurückgegriffen.

Organisatorisches

Für die Kindertagespflege braucht Ihr Kind:

- Ärztliche Bescheinigung       - Aktuelles Impfstatus          - Zahnbürste u. Zahnpaste

- 5 Fotos des Kindes              - Kindergartentasche        - Windeln

- leere Trinkflasche                 - Socken mit Noppen           - Feuchttücher

- Wechselkleidung                  - 3 kleine Handtücher

- Matschhose                          - Gummistiefel                       - Mütze / Schal / Handschuhe

- A3 Mappe                         - Schuhkarton                     - USB Stick

- Bettdecke mit Kopfkissen / Bettbezug / Lacken

Im Sommer zusätzlich:

Sonnencreme und Sonnenhut

Bei Bedarf:

- Schnulli / Kuscheltier / Schmusedecke

Bitte egelmäßig die oben aufgeführten Sachen auf Vollständigkeit überprüfen. Achten Sie bitte auch darauf, das die Kleidung noch gut sitzt und den Jahreszeiten angepasst sind.

Rauchen

Wir sind alle Nichtraucher. Alle Betreuungsräume und das Grundstück sind rauchfreie Bereiche.

Schliesszeiten

Im Jahr schließt die Kindertagespflege 30 Tage. Im Oktober jedes Jahres werden 30 Schließungstage für das kommende Jahr festgelegt- und bekannt gegeben. Zusätzliche Schließungstage aufgrund pädagogischen Tagen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Schweigepflicht

Damit eine vertrauensvolle Beziehung zwischen den Eltern und der Betreuungsperson entstehen kann ist die Schweigepflicht eine wichtige Voraussetzung dafür. Es wird ausschliesslich mit den Eltern über das Verhalten des Kindes gesprochen. Die Eltern sind ebenfalls über alle Vorgänge in der Kindertagespflege zur Verschwiegenheit verpflichtet. Bei einer Verletzung der Schweigepflicht kann die Kindertagespflege den Betreuungsvertrag fristlos kündigen. Die Daten der aufgenommenen Kindern werden dem Jugendamt der StadtOffenbach a.M. weiter gemeldet.

Verkehrsmittel

Der Kindertagespflege steht ein Seat Leon Kombi Baujahr 2016 zur Verfügung. Die Autokindersitze werden für jedes Kind bereitgestellt. Um das Auto mit den Kindern zu benutzen um eine bestimmten Veranstaltung zu besuchen, die anderweitig nicht zu erreichen ist, muss eine Schriftliche Erlaubnis eingeholt werden. Ebenfalls verfügt die Kindertagespflege über einen Weber Kinderbus für die Outdoor Aktivitäten.

Vertretungsregelung

Leider kann auch ich einmal Krank werden. Zur Zeit steht mir keine Vertretung zur Verfügung. Sollte sich in Zukunft an der Situation etwas ändern erfolgt eine schriftliche Information an Sie.

Vollmacht

Sollten Sie mal verhindert sein und das Kind nicht persönlich abholen können, haben Sie die Möglichkeit durch eine schriftliche Vollmacht eine weiter Person zum abholen zu berechtigen. Die Person muss sich auf verlangen ihren Personalausweis vorlegen. Die Vollmacht kann jeder Zeit schriftlich und ohne Angaben von Gründen widerrufen oder geändert werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.tagesmutter-schatzinsel-offenbach.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt